Herzlich Willkommen

    

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Seiten.

 

Unser Verband versteht sich als Fachverband und vertritt die Interessen der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

   

Aktuell

Aktuelle Stellenausschreibungen:

B-Stelle (50%) in St. Martin Hannover-Linden

25.07.2020. In der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martin Hannover Linden ist ab sofort eine B-Stelle ausgeschrieben. Zur Stellenausschreibung:

2020-07-25 St. Martin Hannover.pdf
PDF-Dokument [83.9 KB]

C-Stelle Orgel in Holtensen-Bredenbeck

25.07.2020. In der Ev.-luth. Kirchengemeinde Holtensen-Bredenbeck ist ab September 2020 eine Orgelstelle (auch ohne formale Vertragsbindung) ausgechrieben. Zur Stellenausschreibung:

 

B-Stelle Kreiskantor*in Hildesheimer Land-Alfeld

12.06.2020. Im Kirchenkreis Hildesheimer Land-Alfeld ist zum  1. Januar 2021 eine B-Stelle (100 %)  mit Dienstsitz in Elze (Sitz der Superintendentur) neu zu besetzen. Zu Stellenausschreibung:

 

Corona - Singen im Chor

02.07.2020. Wie genau sehen die Vorschriften für die Chorarbeit in den Gemeinden aus? Und welche Ideen gibt es für die Arbeit mit Gesangsgruppen?

Auf der Internetseite vom „Evangelischen Chorverband Niedersachsen Bremen“ sind dazu ausführliche Informationen und praktische Beispiele zu finden

https://www.ecnb.de/

 

Außerdem bietet die Evangelische POPAKADEMIE Witten am 13. und 20. Juli 2020 ein Online-Seminar "Chorleitung mit ZOOM & Co." an: https://ev-pop.de/workshops/chorleitung-digital-mit-zoom-und-co/VA20PA52/.

 

Quo vadis, Gottesdienst? Zukunftswerkstatt 2021

02.07.2020. Vom 17. – 19. März 2021 veranstaltet das Michaeilskloster Hildesheim die Tagung Quo vadis, Gottesdienst - eine Zukunftswerkstatt rund um das Herzstück der Kirche in Kooperation mit dem Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD. Eingeladen sind Prediger*innen, Musiker*innen, Liturg*innen, Personen mit Innen- sowie Außenperspektive, um gemeinsam zukunftsrelevante und zukunftsweisende Wege der Gottesdienstlandschaft zu erkunden.

Bei Interesse, klicken Sie auf den nachstehenden Link https://anmeldung.e-msz.de/content/save-date-f%C3%BCr-quo-vadis-gottesdienst-vom-1703-1903-2021-im-michaeliskloster-hildesheim-2381.

       

Förderungslücke für Soloselbständige

12.06.2020. "Der Deutsche Musikrat (DMR) und die Konferenz der Landesmusikräte (KdLMR) fordern für soloselbständige Musikerinnen und Musiker eine pauschale monatliche Zahlung von mindestens 1.000 Euro. Damit sollen Corona-bedingte Einnahmeverluste zumindest in Teilen überbrückt werden." (aus der Pressemitteilung vom 10.06.2020).

Zur vollständigen Mitteilung: https://www.musikrat.de/aktuelles/detailseite/foerderungsluecke-fuer-soloselbstaendige-gemeinsam-schliessen-deutscher-musikrat-und-konferenz-der-landesmusikraete-appellieren-an-bund-und-laender.

 

Livestreaming und GEMA

31.05.2020. Informationen zum Medien- und Urheberrecht währen der Corona-Pandemie finden sich auf den Seiten des Landeskirchenamts: https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/meta/service/medienrecht.

 

Chorsingen und Corona

31.05.2020. Landeskantorin Majka Wiechelt und der Evangelische Chorverband Niedersachsen-Bremen haben auf ihrer Homepage nicht nur Informationen zum (Chor)Singen während Corona aufgeführt, sondern auch eine umfangreiche Webchorsammlung zusammengestellt.

Homepage des Chorverbands: https://www.ecnb.de/.

 

Kirchenmusik und das Corona-Virus - Informationen aus dem Verbandsvorstand

Im untenstehenden Absatz finden Sie chronologisch Informationen und Angebote aus Kirche und Verband.

 

Update Dienstausfälle III

20.04.2020.

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers hat Grundsätze formuliert, nach denen im Zusammenhang mit aufgrund der Corona-Pandemie abgesagten Veranstaltungen Zahlungen zum Beispiel an Musiker*innen und Referent*innen geleistet werden können. Sie setzt damit ein bemerkenswertes Zeichen für den Umgang mit Verpflichtungen, die Einrichtung mit Freischaffenden in Bezug auf ausgefallene oder geplante Veranstaltungen eingegangen sind. An dem vorausgegangenen Stellungnahme-Verfahren war auch unser Verband beteiligt.

Die Regelungen betreffen auch Organistendienste in Einzelvergütung bzw. die Leitung von Chor- oder Instrumentalgruppen auf Honorarbasis.

 

https://www.landeskirche-hannovers.de/damfiles/default/evlka/frontnews/2020/Maerz/14/Rechtliches/2020-04-18-Zahlung-f-r-abgesagte-Veranstaltungen-trotz-Fehlen-eines-Rechtsgrundes.pdf-de6e03de0a75f73751f367104f2fac76.pdf

 

Wir freuen uns sehr, dass dringend nötige und durch die Verbände sowie die Kultur-Politik geforderte Maßnahmen für Musikerinnen und Musiker getroffen wurden und zum Schutz und den Erhalt einer lebendigen und vielfältigen Kirchenmusik in unserer Landeskirche beitragen. Wir sind davon überzeugt dass sie allen Betroffenen in schwierigen Zeiten eine Hilfe sein werden.

 

 

Weitere Angebote rund um Kirche und Kirchenmusik

06.04.2020.

Umfangreiche Angebote der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers: #kirchezuhause

Informationen der Landeskirche: Umgang mit dem Corona-Virus im kirchlichen Leben

Angebote und Ideen der EKD: Kirche von zu Hause

Seelsorge: Seelsorge-Hotline der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen.

(Rechtliche) Informationen der Initiative Jazz Rock Pop in der Kirche e.V.: Streaming zu Corona-Zeiten

 

 

Forum Kirchenmusik

04.04.2020. In regelmäßigen Abständen erhalten unsere Mitglieder das Einlageblatt unseres Verbandes - Forum regional - im Rahmen des Forum Kirchenmusik.

Da der vom Verlag vorgegebene Redaktionsschluss des Forum regional aus produktionstechnischen Abläufen deutlich vor der Zusendung liegt, finden Sie in der April-Ausgabe leider keine Hinweise zur Corona-Epidemie. Auch werden unter den Veranstaltungen die Weserfestspiele, der Generalkonvent und unser Kirchenmusikkongress aufgeführt. Alle Veranstaltungen mussten aufgrund der derzeitigen Situation abgesagt werden.

Wir halten Sie hier auf unserer Homepage weiter auf dem Laufenden und freuen uns über Ihre Anregungen zum Forum regional (forum ät kirchenmusikerverband-hannover.de).

 

 

Update Dienstausfälle 2

06.04.2020.

Statement der Vereinigung Alte Musik: hier.

Statement des Kulturbeauftragten der EKD: hier.

 

 

Update Dienstausfälle 1

04.04.2020. Das Landeskirchenamt prüft derzeit in der Rechtsabteilung die Anfragen.

Schon jetzt sei darüber hinaus auf die Hilfsprogramme in Bund und Land hingewiesen:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/bundesregierung/staatsministerin-fuer-kultur-und-medien/aktuelles/bundesregierung-beschliesst-soforthilfe-gruetters-rettungsschirm-fuer-den-kulturbereich--1733612

 

https://www.nbank.de/Blickpunkt/Covid-19-%E2%80%93-Beratung-f%C3%BCr-unsere-Kunden.jsp

 

 

Dienstausfälle

26.03.2020. Unseren Verband erreichen im Zusammenhang mit den Ausfällen von Gottesdiensten und Chor- bzw. Instrumentalproben aufgrund der Corona-Epidemie Anfragen von Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern, die in Einzelvergütung (Orgeldienste) bzw. auf Honorarbasis (Leitung von Chor- oder Instrumentalkreisen) beschäftigt sind.

 

Unser Verband ist zu dieser Problemstellung im Austausch mit der Landeskirche und wir bemühen uns darum, die besondere Bedeutung dieser Dienste für die kirchenmusikalische Versorgung in unserer Landeskirche deutlich zu machen mit dem Ziel, hier pragmatische Lösungen zu finden.

 

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie regelmäßig aktualisierte Informationen zu arbeits- und dienstrechtlichen Themen sowie zu Unterstützungsangeboten für freiberuflich tätige Musikerinnen und Musiker.

 

Weitere Informationen:

Internetseite der Landeskirche Hannovers

Musikland Niedersachsen


Deutscher Musikrat

 

Wir sind für weitere Fragen gerne für Sie da!

 

Der Vorstand des Verbands evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers e.V.

 

 

Handlungsempfehlungen zum Umgang mit dem Corona-Virus im kirchlichen Leben

12.03.2020. Die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers hat „Handlungsempfehlungen zum Umgang mit dem Corona-Virus im kirchlichen Leben“ veröffentlicht. Hier finden Sie auch Hinweise zu Chorproben, Konzerten und weiteren Verantsaltungen.

Gern weisen wir auf die Webseite hin: https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/presse-und-medien/nachrichten/2020/02/2020-02-28_2

 

 

 

Abgesagt! Aufwind: 14. Niedersächsischer Kirchenmusik-Kongress 2020

02.03.2020. Der Wind bläst, wo er will, und du hörst sein Sausen wohl; aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er fährt (Johannes 3,8)

 

Die Verbände evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker aus den Ev.-luth. Landeskirchen Hannovers und Braunschweig sowie aus der Ev.-luth. Kirche in Oldenburg laden sehr herzlich ein zu dem XIV. Niedersächsischen Kirchenmusik-Kongress 2020 von Donnerstag, den 21.05.2020 bis Samstag, den 23.05.2020 in Seevetal.
 

 

Flyer Kirchenmusikkongress 2020
Flyer_Niedersächsischer Kirchenmusikkong[...]
PDF-Dokument [3.5 MB]

  

Ecpcm-Tagung vom 26.09. - 29.09.2019 im Michaeliskloster Hildesheim

27.01.2020. Ende September fand die diesjährige Tagung der Europäischen Konferenz für evangelische Kirchenmusik (EKEK) im Michaeliskloster Hildesheim statt.

Delegierte von 35 Mitgliedsorganisationen ( https://ecpcm.eu/mitglieder/ ) aus dreizehn europäischen Ländern tauschten sich über Konzepte zur (Kirchen-)Musikvermittlung sowie zur Nachwuchsförderung und Ausbildung aus. Im Rahmen einer Exkursion nach Hannover wurden die Orgeln der Marktkirche sowie die Orgeln der Neustädter Hof- und Stadtkirche vorgestellt.
In 2020 wird die Konferenz anlässlich des 50-jährigen Jubiläums vom 24.09. – 27.09.2020 in Wien tagen.

 

12. Stader Jugend-Orgelforum 2020

20.01.2020. Das Orgelforum geht in die nächste Runde: vom 16.-22. Juli 2020 sind wieder jugendliche Organistinnen und Organisten im Alter von 12-18 Jahren eingeladen, nach Stade zu kommen. Neben dem Orgelspiel wird in diesem Jahr auch der Chorgesang einen besonderen Schwerpunkt haben.

Im letzten Jahr wurde in St. Wilhadi die neue Chororgel im französischen Stil von Jens Steinhoff eingeweiht, die nun als jüngste Schwester neben den barocken Orgeln Stades Teil des Jugend-Orgelforums sein wird und besondere Chorliteratur ermöglicht. Erstmals wird auch an diesem Instrument Orgelunterricht erteilt, so dass eine ganz neue Sparte der Orgelliteratur zum Jugend-Orgelforum hinzukommt.

 

Die Anmeldung ist bis zum 31.03. möglich.

 

Weitere Informationen: www.jugendorgelforum.de.

 

Norddeutsche Sommergospelwoche

13.01.2020. Mit vielen Sängerinnen und Sängern die Vielfalt der Gospelmusik weltweit entdecken, die Stimme ausprobieren, den Groove im Körper fühlen: Dazu lädt das Team der Sommer-Gospelwoche seit vielen Jahren nach Hermannsburg in die Südheide ein.

 

Vor dem Gospelkirchentag 2020 in Hannover findet die Woche auch in diesem Jahr wieder statt: Mo, 27.07.2020 / 16:00 Uhr bis So, 02.08.2020 / 14:00 Uhr.

 

Weitere Informationen: https://www.gospelkirche-hannover.de/termine/inhalt?id=247889.

 

Kirchenmusiktag am 13.12.2019 in Hannover

05.12.2019. Der Verband evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker lädt herzlich ein zum Kirchenmusiktag 2019.
Teile der Veranstaltung (Vortrag) sind auch für Nicht-Mitglieder offen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm, Anmeldungen sind bis zum 11. Dezember 2019 möglich.

2019_Kirchenmusiktag_Infoblatt.pdf
PDF-Dokument [193.0 KB]

Die Einladung zur Mitgliederversammlung finden Sie im Mitgliederbereich.

 

Fachtag "Multiprofessionelle Teams"

26.11.2019. Kirche ist im Wandeln, auch kirchliche Arbeitsfelder verändern sich: "Die Berufsgruppen miteinander ins Gespräch bringen und gemeinsam über den Tellerrand schauen, um einen Perspektivwechsel in der Kirche herbei zuführen, dass soll bei diesem Fachtag im Fokus stehen."

Am 21.01.2020 in der Hochschule Hannover, weitere Informationen:

Flyer Fachtag
Flyer Fachtag Multiprofessionelle Teams [...]
PDF-Dokument [902.2 KB]

  

Tagung "Alles im Fluss"

26.11.2019. Vom 04. bis 05. März 2020 findet eine von der Direktorenkonferenz und der Evangelischen Akademie Frankfurt ausgerichtete Tagung zum "Berufsfeld Kirchenmusik im 21. Jahrhundert statt".

Alle weiteren Informationen hier: https://kurse.miz.org/alles-im-fluss-berufsfeld-kirchenmusik-im-21-jahrhundert-k49682.

 

Neue Barockorgel in Hannover

01.11.2019. In der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis Hannover ist eine neue Barockorgel eingeweiht worden. Sie ist ein Ausbildungsinstrument der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und wird den Standort Hannover für ein Studium der Kirchenmusik noch interessanter machen.

Landessuperintendentin Dr. Petra Bahr hielt am Sonntag, den 27.10.2019 in einem Kantaten-Gottesdienst die Predigt und weihte das Instrument für seine kirchliche Bestimmung.

 

Das umfangreiche Begleitprogramm, eröffnet mit einem Orgelkonzert von Prof. Emmanuel Le Divellec am Samstag, 26.10.2019, läuft bis Sonntag, den 03.11.2019.

 

Weiterführende Links:

https://www.hmtm-hannover.de/de/alle-veranstaltungen/aktuelle-veranstaltungen/einweihung-der-barockorgel-in-der-neustaedter-hof-und-stadtkirche-st-johannis/

 

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Neue-Barockorgel-in-Hannover-eingeweiht,hallonds54782.html

 

epd-Bericht über die Orgelweihe

 

Foto: F. Gartmann

 

Claussen: "Kirchenmusik derzeit sehr beliebt"

09.10.2019. "Überalterte Chöre und Sorgen um die Finanzierung beschäftigen viele, die sich für Kirchenmusik einsetzen. Das weiß auch der EKD-Kulturbeauftragte Johann Hinrich Claussen. Beim Tag der Württembergischen Pfarrerinnen und Pfarrer erklärt er, was für den Erfolg von Kirchenmusik wichtig sei." (epd)

Zum Artikel: https://www.evangelisch.de/inhalte/161034/07-10-2019/claussen-kirchenmusik-derzeit-sehr-beliebt

 

Neue Studie: Kirche beGeistert erleben

25.08.2019. Vom 21.-23. September 2018 fand der von der Creativen Kirche Witten alle zwei Jahre ausgerichtete Internationale Gospelkirchentag zum neunten Mal statt, Karlsruhe wurde temporär zur Gospelhauptstadt. Im Rahmen dieser Großveranstaltung wurde eine umfassende Gospelbefragung durchgeführt.
Weitere Informationen zur Studie, die vom Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche Deutschlands herausgegeben wurde, gibt es hier.

Der nächste Internationale Gospelkirchentag findet vom 11.-13.09.2020 in unserer Landeskirche statt.